Zum Inhalt der Seite springen

Unsere Mission

Warum wir tun, was wir tun

Der Name "Liebe in Aktion" beschreibt das Zentrale Anliegen unserer Missionsarbeit: Liebe.
Liebe, die sich nicht nur in Worten zeigt, sondern die in Aktion tritt.
Liebe, die alle Grenzen sprengt und keine Mühe und Kosten scheut, um ihr Gegenüber zu erreichen.
Diese Liebe ist der Mittelpunkt aller unserer Projekte!

Die Liebe Gottes ist unsere Antriebskraft!

Die Liebe Gottes für seine Schöpfung und seine Rettungsaktion sind die Grundlage für all unsere Einsätze:

"So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn sandte, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben" (Joh 3,16).

Wir sind Zeugen dieser Liebe. Wir haben sie persönlich erlebt. Gott hat uns in seiner Liebe unsere Schuld vergeben, uns neues Leben und eine unerschütterliche Hoffnung geschenkt. Die Antwort auf die Frage, "Warum Mission?", war, ist und wird immer dieselbe sein: Der Blick auf das Kreuz, an dem Gott uns seine "Liebe in Aktion" gezeigt hat.

Unser Ziel: Die Liebe Gottes soll ankommen

Beschenkt und ergriffen von dieser unvergleichbaren Liebe, haben wir ein klares Ziel: Jeder Mensch auf dieser Erde soll von dieser großartigen Botschaft erfahren und sie erleben, denn "wir können unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben" (Apg 4,20). Es gibt kein größeres Vorrecht als sich von Gott gebrauchen zu lassen, um seinen Auftrag zu erfüllen, Menschen zu Jüngern zu machen. Immer mit dem Ziel vor Augen: Die Liebe Gottes soll bei den Menschen ankommen! 

Die Liebe Gottes ist der Weg

Die Liebe Gottes ist nur das Fundament und das Ziel unserer Arbeit, sie ist auch der Weg, wie wir dieses Ziel erreichen möchten. In einer Welt, die in tausenden verschiedenen Kulturen, Sprachen, Religionen und Strukturen aufgestellt ist, gibt es etwas, das jeden überzeugt: "Liebe in Aktion". Liebe ist eine Sprache, die jeder versteht. Ganz gleich, wie unsere Arbeit in der Praxis aussieht; seien es Gesundheits- oder Ausbildungszentren, Blindenschulen, Waisenheime, Grundschulen, Kindergärten oder Kirchen - unser Anliegen ist, dass die Liebe Gottes in all unseren Projekten spürbar und erfahrbar ist!  

Unsere Ziele

Missionsarbeit, die entscheidende und langfristige Veränderung bewirken soll, darf bestimmte Ziele nicht aus den Augen verlieren. 

Ganzheitlichkeit

Unser Ziel ist es, Menschen ganzheitliche Hilfe zu bringen. Geist, Seele und Körper brauchen Erneuerung, Wiederherstellung und Heilung. Weil wir glauben, dass die persönliche Beziehung zu Jesus die wichtigste Voraussetzung dafür ist, ist es uns enorm wichtig, lebendigen Glauben zu vermitteln. Ein solcher Glaube tritt aus der Beziehung zu Gott heraus in Aktion, um Beziehungen zwischen Menschen wiederherzustellen. Er wirkt von innen nach außen und führt den ganzen Menschen in seiner Entwicklung weiter. Unsere  sozialen und humanitären Projekte sind hierzu eine wertvolle und unverzichtbare Ergänzung.    

Unabhängigkeit

Es ist unser Bestreben, unsere Projekte so schnell wie möglich in die Hände der einheimischen Gemeinden zu geben. Wir wollen die nationalen Bewegungen unterstützen und stärken, ohne sie jedoch an uns zu binden und somit deren Selbstständigkeit ein Hindernis zu sein. Dies gilt sowohl für Verwaltung als auch für Finanzierung und Leitung. 

Nachhaltigkeit

Wir möchten nicht nur Symptome bekämpfen, um momentanes Leid zu lindern, sondern präventiv und zukunftsorientiert Fortschritte fördern. Deshalb evangelisieren wir nicht nur, sondern gründen Gemeinden, die ohne Hilfe von außen funktionieren können und eigenständig sind. Außerdem bieten wir durch unsere verschiedenen sozialen Projekte (Schulen, Kindergärten, Ausbildungszentrum für Straßenkinder und medizinische Einrichtungen) langfristige und ausbaufähige Hilfe an.


Unsere Projekte

Alle unsere Projekte sollen Menschen in ihren Bedürfnissen helfen und die Liebe Gottes praktisch demonstrieren. In den letzten 40 Jahren konnten wir eine ganze Reihe sozialer Projekte verwirklichen und an über 100 Orten eine Gemeinde bauen, aus denen viele weitere entstanden sind. 

Übersicht unserer Projekte: